Nidwaldner wählen Regierung und Parlament

Drucken
Teilen

Aktuell setzt sich die Nidwaldner Regierung aus drei CVP-, zwei FDP- und zwei SVP-Regierungsräten zusammen.

Fünf Regierungsräte treten bei der Gesamterneuerungswahl vom 4. März 2018 wieder an:

  • Res Schmid (59), Landesstatthalter, Bildungsdirektor (SVP), seit 2010
  • Alfred Bossard (60), Finanzdirektor (FDP), seit 2014
  • Othmar Filliger (52), Volkswirtschaftsdirektor (CVP), seit 2014
  • Karin Kayser (50), Justiz- und Sicherheitsdirektorin (CVP), seit 2014
  • Josef Niederberger (61), Baudirektor, seit 2016

Auch das 60-köpfige Parlament, der Nidwaldner Landrat, wird im kommenden Frühling neu bestellt.

Die aktuelle Sitzverteilung: SVP und CVP sind mit je 17 Mitgliedern die beiden grössten Fraktionen. Dahinter folgen FDP (15) und Grüne/SP (11). 2014 legten Grüne/SP fünf Sitze zu, die SVP und FDP verloren zwei Sitze, die CVP einen Sitz. (red)