Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

NIDWAUDÄ: Grosses grosses Mea culpa

Auf öffentlich geäusserten vielfachen Wunsch der baldigen alt PDF-Regierungsrätin Y-Wonne entschuldigt sich der «Ohrengrübel» für den Lapsus der Redaktion.
Das kritisierte Bild. (Bild: NZ)

Das kritisierte Bild. (Bild: NZ)

Das geht natürlich gar nicht: Da zeigt die Redaktion nur die verbleibenden Regierungsräte, aber die verdienten Abtretenden werden aus dem Bild geschnitten (siehe unten), als würden sie schon nicht mehr arbeiten. Das gibt an der nächsten Redaktionssitzung Haue von mir, darauf kann Y-Wonne Gift nehmen. Als kleine Wiedergutmachung zeigen wir die so kläglich Vernachlässigte hier in ihrer ganzen Grösse. (OG)

Regierungsrätin Yvonne von Deschwanden.

Regierungsrätin Yvonne von Deschwanden.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.