Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Kolumne

Nur die Besten schaffen’s

Martin Uebelhart betrachtet in seinem «Blitzlicht» die Qualitätsansprüche an Früchte und Gemüse.
Martin Uebelhart
Martin Uebelhart. Bild: Corinne Glanzmann.

Martin Uebelhart. Bild: Corinne Glanzmann.

Haben Sie das Gezänke um die Avocado neulich auch mitbekommen? Eine schlechte Ökobilanz habe die Frucht, war zu lesen. Denn für den Anbau würden Regenwälder gerodet und der Wasserverbrauch bis zur Ernte sei enorm. Als Folge der Medienberichte haben einige Gastrobetriebe das beliebte Gewächs gleich von der Speisekarte verbannt. Selbstverständlich war auch ein Experte nicht weit, welcher der nunmehr arg gebeutelten Frucht zur Seite stand und befand: alles halb so wild.

Man kann sich ja mit der Ökobilanz heimischer und importierter Früchte und Gemüse beschäftigen. Was mich allerdings auch immer wieder nachdenklich stimmt, ist unser eigenes Einkaufsverhalten. Nur die schönsten Produkte scheinen eine Chance zu haben, in unsere Einkaufswagen und Körbli zu wandern. Vielleicht sogar in diesen neuen, mehrfach verwendbaren und das Gewissen beruhigenden Früchte- und Gemüsesäckli, welche Grossverteiler neuerdings zum Kauf anbieten.

Ich beobachte immer wieder Zeitgenossen an den üppigen Auslagen in den Geschäften. Da werden Äpfel, Orangen, Birnen, Gurken oder Auberginen ausgiebig einer optischen Untersuchung unterzogen. Hat es auch keine Fleckchen? Sind sie von der Form her ansprechend? Ganz zu schweigen von der haptischen Qualitätskontrolle: Da wird hemmungslos auf Gemüsen und Früchten herumgedrückt und herumgetatscht.

Und wehe, sie entsprechen nicht der Norm. Dann bleiben sie einfach liegen und landen im Kompost. Oder übergrosse, besonders kleine und unförmige Früchte oder Gemüse werden gleich als spezielle Produktelinie angeboten – was dann auch wieder für sich spricht.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.