Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

OBERDORF: Abbiegemanöver endet mit Totalschaden

Auf der Kantonsstrasse In Oberdorf sind ein Lastwagen der Müllabfuhr und zwei Autos heftig ineinader gekracht. Wie durch ein Wunder blieben alle Insassen unverletzt. Es entstand jedoch immenser Sachschaden.
Die beiden am Unfall beteiligten Autos haben nur noch Schrottwert. (Bild: Kapo Nidwalden)

Die beiden am Unfall beteiligten Autos haben nur noch Schrottwert. (Bild: Kapo Nidwalden)

Am Freitag, kurz vor Mittag, beabsichtigte ein aus Richtung Engelberg kommender Autolenker bei der Verzweigung «Gigi» nach links in die Engelbergstrasse abzubiegen. Dabei übersah er einen korrekt entgegenkommendes Auto, welches von Stans Richtung Dallenwil unterwegs war. Nach einer Frontalkollision wurden beide Autos in einen bei der Einmündung stehenden Lastwagen der Müllabfuhr geschoben, heisst es in einer Medienmitteilung der Kantonspolizei Nidwalden.

Der 20-jährige Unfallverursacher sowie der Lenker des entgegenkommenden Autos wurden zur Kontrolle mit dem Rettungsdienst ins Kantonsspital Nidwalden eingewiesen. Sie konnten zwischenzeitlich, ohne ernsthaft verletzt worden zu sein, das Spital wieder verlassen.

Beide Autos erlitten Totalschaden, der Lastwagen der Müllabfuhr wurde ebenfalls stark beschädigt. Beim Unfall entstand gemäss gemäss Polizeiangaben ein «immenser Sachschaden».

Auf der Kantonsstrasse kam es zu einer grösseren Verkehrsbehinderung.

pd/zim

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.