OBERDORF: Autofahrer verunfallt alkoholisiert

Am frühen Samstagmorgen verunfallte ein 30-Jähriger auf der Engelbergerstrasse in Oberdorf. Der alkoholisierte Mann verursachte beträchtlichen Schaden.

Drucken
Teilen
Die Polizei ordnete beim Autofahrer eine Blutprobe im Spital an. (Bild: Adrian Venetz (Neue OZ))

Die Polizei ordnete beim Autofahrer eine Blutprobe im Spital an. (Bild: Adrian Venetz (Neue OZ))

Wie die Kantonspolizei Nidwalden in einer MItteilung vom Samstagmorgen schriebt, hat sich der Unfall in den frühen Morgenstunden ereignet. Der 30-Jährige fuhr um ca. 04.20 Uhr mit seinem Auto auf der Engelbergstrasse von Stans in Richtung Dallenwil. Auf einem geraden Strassenabschnitt sei er dann rechts von der Strasse abgekommen und mit dem eisernen Weidzaun kollidiert. Er blieb unverletzt.

Beim 30-Jährigen hätte Alkoholeinfluss festgestellt werden können, so die Polizei. Der durchgeführte Atemlufttest ergab einen Wert von über einer Promille. Der Mann musste sich im Spital einer Blutprobe unterziehen. Seinen Führerausweis musste er abgeben. Der entstandene Sachschaden ist beträchtlich.