OBERDORF: Mehr Teilnehmer am Nidwaldnerlauf

Bei idealen Bedingungen konnte in Oberdorf bei Stans am Samstag der traditionelle Nidwaldnerlauf durchgeführt werden. Im Hauptfeld wagten sich bei trockenem Wetter mit 74 Startenden rund einen Drittel mehr Teilnehmer als letztes Jahr an den Start.

Herbert Imboden
Drucken
Teilen
Martin Filliger (24) gewinnt die 18. Ausgabe des Nidwaldner Laufs. (Bild: Philipp Schmidli)

Martin Filliger (24) gewinnt die 18. Ausgabe des Nidwaldner Laufs. (Bild: Philipp Schmidli)

Die meisten Teilnehmer finden sich in den Schüler-Kategorien. Für den organisierenden Leichtathletikverein Nidwalden ist die Steigerung bei den Erwachsenen sehr erfreulich.

Siegerin Seniorinnen und schnellste Frau Rita Leibundgut. (Bild: Philipp Schmidli)
33 Bilder
Nicole Lütolf. (Bild: Philipp Schmidli)
Sieger Martin Filliger (24). (Bild: Philipp Schmidli)
Siegerin Hauptklasse Andrey Sophie (Bild: Philipp Schmidli)
Michael Odermatt. (Bild: Philipp Schmidli)
Michael Araya. (Bild: Philipp Schmidli)
Bild: Philipp Schmidli
Bild: Philipp Schmidli
Bild: Philipp Schmidli
Bild: Philipp Schmidli
Bild: Philipp Schmidli
Bild: Philipp Schmidli
Bild: Philipp Schmidli
Bild: Philipp Schmidli
Bild: Philipp Schmidli
Bild: Philipp Schmidli
Bild: Philipp Schmidli
Bild: Philipp Schmidli
Bild: Philipp Schmidli
Bild: Philipp Schmidli
Bild: Philipp Schmidli
Bild: Philipp Schmidli
Bild: Philipp Schmidli
Bild: pd
Bild: pd
Bild: pd
Bild: pd
Bild: pd
Bild: pd
Bild: pd
Die tagesschnellsten Damen (v.l.n.r.): Die Siegerin in der Hauptklasse Andrey Sophie, die Tagesschnellste und Siegerin der Seniorinnen Rita Leibundgut und die Zweite der Hauptklasse Nicole Lütolf. (Bild: pd)
Die schnellsten der Kategorie Hauptklasse (v.l.n.r.): Der Zweite Michael Odermatt, der Sieger Martin Filliger und der Dritte Mathias Fanger. (Bild: pd)
Die Tagesschnellsten mit OK-Mitgliedern (v.l.n.r.): der Präsident der LA Nidwalden Jürg Eggerschwiler, der Sieger bei den Senioren Araya Michael, der Tagessieger Martin Filliger und der OK-Präsident des Nidwaldnerlaufs René Hauser. (Bild: pd)

Siegerin Seniorinnen und schnellste Frau Rita Leibundgut. (Bild: Philipp Schmidli)

Martin Filliger (LA Nidwalden), Sieger der Hauptklasse, wurde bei diesem schnellen Rennen über 6.64 Kilometer verdienter Tagessieger. Er distanzierte den Zweiteinlaufenden Araya Michael, Oberdorf, (Sieger Senioren I) um 48 Sekunden.

Bei den Frauen wurde Rita Leibundgut, Sarnen, Tagessiegerin. Sie gewann bei den Senioren I. Die Siegerin in der Hauptklasse, Andrey Sophie, Andermatt, lief als Zweite im Ziel ein.

Hinweis: Die vollständige Rangliste »

Am Start des 18. Nidwaldnerlauf. (Bild: Claudia Surek / Neue LZ)
19 Bilder
Michael Odermatt (Nr. 29) von Beginn weg an der Spitze (Bild: Claudia Surek / Neue LZ)
Roland Frick beim Zieleinlauf. (Bild: Claudia Surek / Neue LZ)
Thomas Holenweger (Nr. 26) und Jost Bucher (Nr. 21). (Bild: Claudia Surek / Neue LZ)
Thomas Holenweger aus Männedorf (Bild: Claudia Surek / Neue LZ)
Thomas Holenweger beim Einlauf ins Ziel (Bild: Claudia Surek / Neue LZ)
Yvonne Gnos aus Goldau. (Bild: Claudia Surek / Neue LZ)
Jost Bucher beim Einlauf ins Ziel. (Bild: Claudia Surek / Neue LZ)
LZ-Look auch rückseitig bedruckt. (Bild: Claudia Surek / Neue LZ)
Marlis Ruckstuhl aus Altbüron (Bild: Claudia Surek / Neue LZ)
Marlies Ruckstuhl beim Zieleinlauf. (Bild: Claudia Surek / Neue LZ)
Bild: Claudia Surek / Neue LZ
Michael Odermatt aus Rothenburg (Bild: Claudia Surek / Neue LZ)
Michael Odermatt errang seinen ersten Podestplatz überhaupt. (Bild: Claudia Surek / Neue LZ)
Michael Odermatt lief als Dritter ein. (Bild: Claudia Surek / Neue LZ)
Bild: Claudia Surek / Neue LZ
Alex Joller aus Meggen. (Bild: Claudia Surek / Neue LZ)
Alex Joller prüfte seine Laufzeit. (Bild: Claudia Surek / Neue LZ)
Auch Yvonne Gnos meisterte den Lauf (Bild: Claudia Surek / Neue LZ)

Am Start des 18. Nidwaldnerlauf. (Bild: Claudia Surek / Neue LZ)