OBERDORF: Mofafahrerin nach Sturz schwer verletzt

Eine Mofalenkerin ist bei der Verzweigung Gigi in Oberdorf gestürzt. Die 55-Jährige zog sich beim Unfall schwere Verletzungen zu.

Drucken
Teilen
Die schwer verletzte Frau wurde mit dem Rettungsdienst ins Spital gefahren. (Bild: Archiv Neue NZ)

Die schwer verletzte Frau wurde mit dem Rettungsdienst ins Spital gefahren. (Bild: Archiv Neue NZ)

Die Lenkerin des Motorfahrrades fuhr am Sonntag, ca. 13.30 Uhr, auf der Kantonsstrasse von Stans herkommend Richtung Dallenwil. Kurz nach der Verzweigung Gigi streifte sie mutmasslich den rechtsseitigen Strassenzaun und kam dabei zu Fall, wie die kantonspolizei Nidalden mitteilte.

Die 55-jährige Frau erlitt schwere Verletzungen. Sie wurde mit dem Rettungsdienst ins Kantonsspital Luzern eingeliefert.

pd/zim