OBERDORF: Selbstunfall mit Sachschaden

Am 1. August kam es in Oberdorf zu einem Selbstunfall, bei dem niemand verletzt wurde, aber Sachschaden entstand. Das betroffene Auto kam von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Weidhag.

Drucken
Teilen

Nach Angaben der Kantonspolizei Nidwalden hat sich am Donnerstag auf der Oberdorfer Kantonsstrasse ein Selbstunfall eines Autos ereignet. Der 50-jährige Fahrer, der nicht in Nidwalden wohnt, sei mit seinem Auto auf der Kantonsstrasse von Dallenwil in Richtung Oberdorf gefahren.

Aus bislang ungeklärten Gründen überquerte sein Fahrzeug dabei die Gegenfahrbahn und kollidierte anschliessend mit einem massiven Weidhag. Im angrenzenden Wiesland sei das Auto dann zum Stillstand gekommen, so die Polizei weiter. Der Mann blieb unverletzt, es entstand aber Sachschaden.

pd/kst