Oberdorfer Gemeinderat holt einen Mediator

Ein externer Coach und Mediator soll die Arbeit des Gemeinderates Oberdorf und seiner Verwaltung überprüfen. Das hat der Gemeinderat an seiner Sitzung vom Montag einstimmig beschlossen.

Drucken
Teilen

Dem war eine einmonatige Auszeit von Gemeindepräsident Paul Achermann (CVP) vorausgegangen. Der Gemeinderat (5 CVP, 1 SVP, 1 parteilos) erhofft sich vom Beizug eines externen Experten Tipps zur Verbesserung der Abläufe auch in der Zusammenarbeit mit anderen Gremien wie etwa der Schulgemeinde. Auslöser für die Massnahme sind nicht verstummende Stimmen im Nachgang zu den Diskussionen um eine Volkswahl der Baukommission.

Markus von Rotz

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Mittwoch in der Neuen Nidwaldner Zeitung