OBERDORF/WIL: Eine Rollerfahrerin stürzt im Kreisel

Am Freitagmorgen um etwa 7.30 Uhr hat sich im Kreisel Wil in Oberdorf ein Selbstunfall mit einer Rollerfahrerin ereignet. Beim Sturz zog sie sich mittelschwere Verletzungen zu.

Drucken
Teilen

Die 18-jährige Rollerfahrerin befand sich auf dem Arbeitsweg von Wolfenschiessen Richtung Kreuzstrasse. Wie die Kantonspolizei Nidwalden mitteilt, kam sie bei der Einfahrt in den Kreisel auf der nassen Fahrbahn aus bis jetzt unbekannten Gründen zu Fall. Die junge Frau aus dem Kanton Nidwalden zog sich beim Sturz mittelschwere Verletzungen zu und musste mit der Ambulanz ins Kantonsspital Stans überführt werden. Der Sachschaden beträgt etwa 500 Franken.

Für die Klärung des Unfallherganges sucht die Polizei die Lenkerin eines dunklen Kleinwagens, welche unmittelbar nach der Rollerfahrerin in den Kreisel einfuhr. Sie wird gebeten, sich umgehend bei der Verkehrspolizei, unter der Telefonnummer 041 618 44 66, zu melden.

ana