Personenwagen verursacht in Stans Selbstunfall

In der Nacht auf Sonntag ist es um etwa 1:00 Uhr auf der Autobahn A2 in Stans zu einem Selbstunfall mit einem Personenwagen gekommen. Verletzt hat sich niemand. Es entstand jedoch einen Sachschaden.

Drucken
Teilen

Der 35-jährige, ausserkantonale Lenker war mit dem Personenwagen auf der Autobahn A2 von Buochs in Richtung Stans unterwegs. Aus noch ungeklärten Gründen verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mehrmals mit der linken und rechten Leitplanke. Schliesslich kam der Wagen in Gegenfahrtrichtung zum Stehen und erlitt einen Totalschaden. Der anschliessende Alkoholtest des Lenkers fiel positiv aus, weshalb er seinen Führerschein abgeben musste. Ein Abschleppunternehmen wurde zum Abtransport des Unfallfahrzeuges aufgeboten. (stp/pd)