Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

PILATUS: Nach Felssturz: Rodelbahn wieder geöffnet

Die Sommerrodelbahn Fräkmünt ist ab sofort wieder in Betrieb. Nach einem Felssturz am Pilatus musste diese vergangene Woche vorübergehend geschlossen werden.
Auf dem Pilatus ist die Sommerrodelbahn wieder geöffnet. (Bild: pd/pilatus.ch)

Auf dem Pilatus ist die Sommerrodelbahn wieder geöffnet. (Bild: pd/pilatus.ch)

Auf dem Pilatus kann wieder gerodelt werden: Die Sommerrodelbahn Fräkmünt ist seit Donnerstag wieder in Betrieb. Diese musste am vergangenen Samstag aus Sicherheitsgründen geschlossen werden. Grund war ein Felssturz vom vergangenen Freitag.

Schlechtes Wetter verzögerte Untersuchungen

Der Felssturz ereignete sich im Gebiet Band beim Klimsenhorn. Nach einer Lagebeurteilung vom Samstag musste die Rodelbahn geschlossen werden. Wie nun bekannt wurde, handelt es sich bei dem abgebrochenen Felsen um einen etwa einen Kubikmeter grossen Felsbrocken, der sich löste und rund 90 Meter vor der Rodelbahn Fräkmünt liegen blieb. Insgesamt haben sich am Freitag beim Felssturz fünf bis zehn Kubikmeter Gestein gelöst, wie es in einer Mitteilung der Nidwaldner Gemeinde Hergiswil heisst.

Wegen des schlechten Wetters war es erst am Mittwochnachmittag möglich, den Felsen von den Geologen per Helikopter genauer zu untersuchen. Aus Sicht der Geologen bestehe keine erhöhte Gefährdung für einen erneuten Abbruch. Die bereits im Januar dieses Jahres festgelegten Massnahmen der regelmässigen Überwachung bleiben bestehen. Weiterhin gesperrt bleibt der Bandweg.

Die Felsinstabilität in der Region ist laut Gemeinde sei seit langem bekannt. 2009 musste ein Wanderweg gesperrt werden. Das Gebiet wird seit Jahren durch Geologen und seit 2013 durch Radarmessungen überwacht. In den letzten Monaten hätten sich keine beunruhigenden Bewegungen gezeigt, heisst es in der Mitteilung.

pd/nop

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.