Pilatuswerke lüften ein kleines Geheimnis

Drucken
Teilen
Der dritte Prototyp des neuen PC 24 auf dem Flughafen Buochs. (Bild: Robert Maeder)

Der dritte Prototyp des neuen PC 24 auf dem Flughafen Buochs. (Bild: Robert Maeder)

Buochs Gestern wurde der dritte Prototyp des neuen Business-Jets PC-24 zum ersten Mal aus der Fertigungshalle auf den Flugplatz Buochs gebracht. Dies nachdem die Pilatus-Flugzeugwerke den Termin geheim gehalten hatten. Grund für den ersten Auftritt des Jets im Freien waren Triebwerktests am Boden. Der dritte Prototyp des PC-24 hat allerdings etwas Verspätung: Er kam Ende Februar statt wie vorgesehen Ende 2016. Bei der Maschine handelt es sich um das erste Serienflugzeug. Die Zertifizierung ist für das dritte Quartal 2017 vorgesehen. Erste Auslieferungen sollen im Herbst erfolgen. Bild: