Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Marathon-Legende Viktor Röthlin hat jetzt seinen eigenen Platz

Viktor Röthlin hat in seiner Wohngemeinde Ennetmoos einen eigenen Platz erhalten. Der erfolgreiche Marathonläufer zeigte sich stolz – und machte ein Versprechen, das die Schulkinder freuen dürfte.
Oliver Mattmann
Der Geehrte befestigt die Tafel mit der Aufschrift «Viktor-Röthlin-Platz» gleich selber. (Bild: Pius Amrein (Ennetmoos, 27. Oktober 2018))

Der Geehrte befestigt die Tafel mit der Aufschrift «Viktor-Röthlin-Platz» gleich selber. (Bild: Pius Amrein (Ennetmoos, 27. Oktober 2018))

Schweissperlen waren am Samstag auf der Stirn von Viktor Röthlin auszumachen. Gefragt war beim Ex-Marathonläufer aber für einmal nicht Ausdauer in den Beinen, sondern Manneskraft in den Armen – weil er die Tafel mit der Aufschrift «Viktor-Röthlin-Platz» vor dem Schulhaus gleich selber anschrauben durfte. «Wir sind stolz, einen so prominenten Ennetmooser unter uns zu haben», sagte Gemeindepräsident Stefan von Holzen. Nach Röthlins Europameistertitel 2010 und dem Umzug seiner Familie nach Ennetmoos im gleichen Zeitraum, habe man es nicht bei der damals schlichten Feier auf der Gemeindeverwaltung bewenden lassen wollen. Mit der Einweihung des sanierten Schulhauses sei nun der perfekte Moment gekommen, die Leistungen des 2014 zurückgetretenen Athleten nochmals zu würdigen. Und so trägt der Vorplatz ab sofort den Namen des bekanntesten Bürgers von Ennetmoos. Da passt es ins Bild, dass beide Kinder der Röthlins inzwischen selber das schulpflichtige Alter erreicht haben.

Sichtlich erfreut über das «Geschenk» und mit einem Augenzwinkern meinte der 44-Jährige: «Jetzt müssen die Schüler die Pause auf meinem Platz verbringen. Ich offeriere ihnen deshalb nächstens ein Znüni.» Dass ein Eichenbäumlein sozusagen über den ganzen Platz wacht, ist kein Zufall. «Es symbolisiert Standhaftigkeit und Stärke. Diese Eigenschaften brauchte Viktor Röthlin während seiner Zeit als Marathonläufer», so Gemeindepräsident Stefan von Holzen. Der Geehrte witzelte: «Von unserem Zuhause bis zum Platz sind es nur 300 Meter. Ich habe dem Abwart gesagt, dass ich regelmässig vorbeikommen werde, um dem Baum Wasser zu geben.» Tagein, tagaus werden nun Schüler daran vorbeigehen. Er hoffe, dass die Tafel beim einen oder anderen Kind das auslösen werde, was einst Markus Ryffel in ihm ausgelöst habe. Sein früheres Vorbild ist auch unzählige Jahre nach Karrierenende immer noch Inhaber der Schweizer Rekorde über 3000 und 5000 Meter.

Er ist schon Ehrenbürger und Sportpreisträger

Der nach ihm benannte Platz ist nicht die erste Ehre seitens Behörden, die Viktor Röthlin zuteil wird. Vor zehn Jahren zum Beispiel, als er noch in Obwalden wohnte, wurde dem gebürtigen Kernser von der Gemeinde das Ehrenbürgerrecht verliehen. Und 2004 hatte der Langstreckenläufer zusammen mit seinem langjährigen Trainer Robert Haas den ersten Obwaldner Sportpreis in Empfang nehmen dürfen.

Doch zurück zum Schauplatz in Ennetmoos: Dort stand am Samstag nicht nur der «Viktor-Röth­lin-Platz» im Rampenlicht, sondern das gesamte Schulhaus Morgenstern. Dieses ist über ein Jahr lang für etwas mehr als 8 Millionen Franken komplett saniert worden, die meisten Primarschüler gingen während dieser Zeit in Containern in den Unterricht. Nicht nur die Schulzimmer wurden modernisiert und zusätzliche Betonwände für die Erdbebensicherheit eingezogen, sondern auch die Hülle des über 40-jährigen Gebäudes gedämmt, ein Lift eingebaut, das Flachdach saniert und die elektrischen und sanitären Anlagen ersetzt. Die Bevölkerung war im Rahmen der Einweihung eingeladen, einen Augenschein des vollendeten Bauwerks zu nehmen. Und davon wurde laut Gemeinderat Werner Odermatt rege Gebrauch gemacht. «Wir haben viele positive Reaktionen erhalten. Nicht nur den Schülern, auch den Eltern gefallen die hellen Räume und überhaupt das ganze Resultat der umfassenden Sanierung.»

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.