Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Polizei schnappt Einbrecher in Stansstad

In Stansstad sind zwei junge Männer in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in einen Geschäftsbetrieb eingebrochen. Die Polizeipatrouille erblickte die beiden Täter und konnte sie umgehend festnehmen.
Die Kantonspolizei Nidwalden hat zwei Einbrecher in flagranti erwischt. (Symbolbild NZ)

Die Kantonspolizei Nidwalden hat zwei Einbrecher in flagranti erwischt. (Symbolbild NZ)

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag hat sich in Stansstad ein Einbruchdiebstahl in einen Geschäftsbetrieb ereignet. Anlässlich der sofort eingeleiteten Fahndung konnten zwei Männer festgenommen werden, wie die Kantonspolizei Nidwalden in einer Mitteilung schreibt.

Eine Polizeipatrouille, welche auf einer Kontrollfahrt in Stansstad war, konnte beobachten, wie zwei dunkel gekleidete Personen am frühen Donnerstagmorgen beim Erblicken des Polizeifahrzeuges die Flucht ergriffen. Gleichzeitig erkannten die Polizisten, dass sich in einem Ladenlokal ein Einbruchdiebstahl ereignet hatte. In der Folge wurde umgehend eine Fahndung eingeleitet.

Einer der Männer war bereits zur Verhaftung ausgeschrieben

Kurze Zeit später wurde ein Mann im Bereich der Seerosenstrasse angehalten und festgenommen. Ein zweiter konnte kurze Zeit später ebenso in Stansstad arretiert werden. Die beiden Männer, ein 21-jähriger Schweizer und ein 22-jähriger Italiener, stehen in dringendem Verdacht, den Einbruchdiebstahl begangen zu haben.

Einer der festgenommenen Männer war zudem wegen Entweichung aus einem Massnahmezentrum zur Verhaftung ausgeschrieben. Die weiteren Ermittlungen werden durch die Kantonspolizei Nidwalden zusammen mit der Staatsanwaltschaft Nidwalden geführt. Dabei soll insbesondere herausgefunden werden, ob die beiden festgenommenen Personen für weitere Straftaten verantwortlich sind. (pd/red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.