Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Polizei sucht Zeugen eines Verkehrsunfalls bei Dallenwil

Ein junger Autofahrer aus dem Ausland geriet bei Dallenwil ins Schleudern und kollidierte mit einem korrekt entgegenkommenden Auto.

Dallenwil  Ein 22-jähriger, ausländischer Autofahrer fuhr am Samstagabend um etwa 18 Uhr von Wolfenschiessen her auf der Hauptstrasse in Richtung Dallenwil. Auf Höhe der Aawasserbrücke, kurz vor dem Kreisel Dallenwil, kollidierte das Auto mit der rechtsseitigen Fahrbahnbegrenzungsmauer und anschliessend mit dem linksseitigen Trottoirrand. Während des Schleudervorgangs kam es zu einer Kollision mit einem entgegenkommenden Auto. Der schwarze Smart des ausländischen Fahrers kam schliesslich auf der Gegenfahrbahn, quer zur Strasse zum Stillstand. Bei der Kollision wurde niemand verletzt. Die genaue Unfallursache wird nun durch die Kantonspolizei Nidwalden abgeklärt. Personen, welche sachdienliche Informationen zum Unfallhergang machen können, sind gebeten, sich bei der Kantonspolizei Nidwalden, Telefon 041 618 44 66, zu melden. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.