Polizeimeldung

Selbstunfall auf der Autobahn A2 bei Buochs

Ein Autofahrer kam ins Schleudern und krachte in die Mittelleitplanke. Er blieb unverletzt.

Drucken
Teilen

(unp) Ein 24-jähriger, einheimischer Autofahrer fuhr am Sonntag, um zirka 22.45 Uhr auf der Autobahn von Buochs in Richtung Stans. Auf der mit Schneematsch bedeckten Fahrbahn verlor er im Bereich Obgass die Herrschaft über sein Fahrzeug. Dieses kam ins Schleudern und kollidierte mit der Mittelleitplanke. Der Wagen kam schlussendlich schwer beschädigt rechts auf dem Pannenstreifen zum Stillstand. Das Unfallfahrzeug musste durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert werden. Der entstandene Sachschaden ist beträchtlich.