Quaifest Buochs sorgt für Sommerstimmung

Einmal im Jahr wird der Quai zur grossen Festmeile. Sie lockte auch an diesem Wochenende Hunderte von Besuchern mit einem vielfältigen Programm an.

Drucken
Teilen
Livia Henseler (Ponys) und Rebecca Lussi (Pferde) boten Kutschenfahrten an. (Bild: Rosmarie Berlinger/Neue NZ)

Livia Henseler (Ponys) und Rebecca Lussi (Pferde) boten Kutschenfahrten an. (Bild: Rosmarie Berlinger/Neue NZ)

Für ein Wochenende im Jahr, rechtzeitig zum Sommerbeginn, machen Ruhe und Beschaulichkeit am Buochser Quai Pause. Dann wenn das Quaifest seine Zelte zwischen Seeplatz und Aawasseregg aufbaut. So passierte es in den vergangenen Tagen wiederum, zum 24. Mal. Das geschah samt den aufwendigen Vorbereitungsarbeiten unter Leitung von OK-Präsident Sascha Wyrsch.

Live-Arena, Fäschthütte, Bierschwemme, Romy’s Seebeizli, Zentralküche, Heugaden, verschiedene Bars und Verkaufsstände mit Spezialitäten deckten die kulinarischen Wünsche der Besucher ab. Breit ausgelegt war das musikalische Unterhaltungsprogramm mit Rock-, Blas-, Latino-, Jazz-, Schlager- und Volksmusikklängen. Dazu hat sich das Quaifest als Treffpunkt für Familien und Kinder einen guten Ruf geschaffen. Einmal in der Pferdekutsche oder im kleineren Gefährt, mit Ponys vorgespannt, durchs Dorf zu fahren, das genossen kleine, grosse, junge und ältere Festbesucher. Auch ein Spielparcours sowie der Aawasseregg-Cup mit Benützung von Kanus standen auf dem Aktivitätenprogramm des Nachwuchses.

Strahlendes Feuerwerk

Fast wie immer an den vergangenen Quaifesten stieg das Fest vor allem gegen Abend so richtig. Hunderte von Besuchern flanierten durchs Festgelände, genossen die Stimmung und suchten sich bereits für den Höhepunkt, das Feuerwerk, gute Plätze aus. Dieses verzauberte schliesslich um 23 Uhr die Buochser Seebucht in einen 20-minütigem von Farben und Formen geprägten Gold- und Silberregen. Mit der passenden Musik, wie «Tanzen möcht’ ich, jauchzen möcht’ ich», zog es das staunende Publikum in seinen Bann einer leuchtenden Zauberwelt.

Rosmarie Berlinger