Rätselraten um Edi Engelberger

Tritt er wieder an oder nicht? Die Rede ist von Edi Engelberger, FDP-Nationalrat aus Nidwalden und in wenigen Tagen 71 Jahre alt.

Drucken
Teilen
Edi Engelberger, hier zur Zeit der Kandidatur für die Wahlen im Herbst 2007. (Bild: Corinne Glanzmann/Neue NZ)

Edi Engelberger, hier zur Zeit der Kandidatur für die Wahlen im Herbst 2007. (Bild: Corinne Glanzmann/Neue NZ)

Die Frage beschäftigt offenbar, wie Reaktionen aus der Leserschaft zeigen: Habt ihr gehört, Engelberger tritt nicht mehr an. Stimmt es, dass er doch wieder kandidiert? Solche und ähnliche Anrufe auf der Redaktion unserer Zeitung gab es in diesen Tagen wiederholt.

Warum die Aufregung? Das «Regionaljournal» meldete kürzlich, Engelberger könne es sich vorstellen, erneut anzutreten. Ohne dass er jedoch persönlich ein Wort sagte. In Tele 1 hiess es diese Woche, Engelberger trete nicht mehr an, wie er gegenüber dem Sender gesagt habe. Sein Originalton war auch hier nicht zu hören.

Was stimmt nun? Auch die CVP Nidwalden fragt sich das: Als sie kürzlich die Wiederkandidatur von Ständerat Paul Niederberger bekannt gab, hiess es, man könne sich vorstellen, auch für den Nationalrat anzutreten, falls Engelberger das nicht mehr tue. Das wisse man aber nicht.

Markus von Rotz

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Montag in der «Neuen Nidwaldner Zeitung».