Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Rekordbeteiligung im Schiessstand in Buochs

An drei Abenden wurde das beliebte Volksschiessen durchgeführt.
Markus Odermatt
Das Volksschiessen in Buochs verzeichnete mit 143 Teilnehmern einen Rekord. (Bild: Markus Odermatt)

Das Volksschiessen in Buochs verzeichnete mit 143 Teilnehmern einen Rekord. (Bild: Markus Odermatt)

Die Sportschützen Buochs-Ennetbürgen, die das 75-Jahr-Jubiläum feiern, luden die Bevölkerung zum Volksschiessen ein. Ob das Jubiläum oder die Werbung, die am Dorfeingang angeschlagen war, den Ausschlag zu der Teilnehmersteigerung war, ist nicht bekannt. Auf jeden Fall war die Besucherzahl in der Zentralschweiz rekordverdächtig. Mit 143 Teilnehmern wurden dieses Jahr die umliegenden Vereine in den Schatten gestellt. Nur Dagmarsellen und die Urner Sportschützen mobilisieren in der Zentralschweiz jeweils noch mehr Schützen.

Teilnehmer verwöhnt

Die Helferinnen und Helfer im Anmelde- und Abrechnungsbüro hatten keine freie Minute. Ebenso im Schiessstand, in der jede frei gewordene Scheibe sofort wieder belegt wurde. In der Wirtschaft duftete es nach feinen gegrillten Bratwürsten, die jeder Schütze vom Verein offeriert bekam. So wurden die Teilnehmer verwöhnt und unterstützt, um auch gute Resultate zu erzielen. Es gab viele stolze Schützen mit dem beliebten Kranz an der Brust.

Sehr spannend

Doch auch ganze Familien nahmen am Volksschiessen teil. Der familieninterne Wettkampf um die höchste Punktzahl war dabei äusserst spannend und auch der Ausgang liess einige Überraschungen zu. Dieser Anlass zeigte auf, dass das Schiessen für Jedermann und jeden Alters interessant und als Sportart sehr geeignet ist. So ein Generationenmessen ist spannend und wird auch in Zukunft in der Agenda der Sportschützen Buochs-Ennetbürgen einen grossen Stellenwert einnehmen.

Auszug aus der Rangliste: 10er-Stich Gäste: 1. Beat Zumbühl, 99 Punkte; 2. Beat von Rotz, 98; 3. Toni Truttmann, 97; 4. Erich Imboden, 97; 5. Samuel Christen, 97. 10er-Stich Mitglieder: 1. Armin Lüscher, 99 Punkte; 2. Martin Lüscher, 99; 3. Daniel Von Holzen, 99; 4. Manuel Lüscher, 99. - Im 5er-Stich haben 34 Schützen das Maximum erreicht.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.