Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Fischer fängt Riesenhecht im See vor Buochs

Dani Christen war auf Egli aus. Plötzlich zappelte ein 1,20 Meter langer Hecht an seiner Angel.
Martin Uebelhart
Dani Christen zeigt stolz den gefangenen Hecht. (Bild: PD)

Dani Christen zeigt stolz den gefangenen Hecht. (Bild: PD)

An sich wollte Dani Christen am frühen Sonntagmorgen Egli fischen, als er mit dem Ruderboot vor dem Aawasseregg in Buochs unterwegs war. «Plötzlich zog es an der Rute», erzählt er. Zuerst habe er gedacht, er habe einen Holzstamm erwischt. Doch dann merkte er, dass er offenbar einen grösseren Fisch an der Angel haben musste. «Nach etwa einer Viertelstunde hatte ich einen 1,2 Meter langen Hecht im Boot», sagt der gebürtige Buochser, der heute in Ennetbürgen wohnt. Ein Exemplar der grösseren Sorte, wie er meint. Inzwischen sei der Fisch bereits filetiert, vakuumiert und tiefgefroren. «Das gibt dann einen schönen Grillabend mit der Familie», sagt er.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.