Rollerfahrerin bei Auffahrunfall verletzt

Auf der Seestrasse in Hergiswil hat sich eine Kollision zwischen einem Auto und einem Motorroller ereignet. Die Rollerfahrerin zog sich dabei leichte Verletzungen zu.

Drucken
Teilen

Die Autolenkerin fuhr am Dienstag, kurz nach 10 Uhr, auf der Seestrasse vom Dorfzentrum Richtung Horw. Höhe Post verlangsamte sie ihre Fahrt, um anschliessend nach links in die Käppelimattstrasse abzubiegen, heisst es in einer Medienmitteilung der Kantonspolizei Nidwalden. Die nachfolgende Rollerfahrerin bemerkte dieses Bremsmanöver zu spät und fuhr auf das Heck des Vorderfahrzeuges auf. Der Sachschaden ist gemäss Polizeiangaben beträchtlich.

pd/zim