Rollerfahrerin bei Unfall in Stans verletzt

Bei einer Auffahrkollision in Stans ist am Dienstagmorgen eine Rollerfahrerin verletzt worden. Der Sachschaden beträgt laut Communiqué der Nidwaldner Kantonspolizei rund 2500 Franken.

Drucken
Teilen

Der Unfall ereignete sich um 6.50 Uhr auf der Stansstaderstrasse in Stans. Eine Automobilistin wollte bei der Büntistrasse links abbiegen und musste anhalten. Die nachfolgende Rollerfahrerin bemerkte das zu spät und prallte in das Heck des Personenwagens.

sda