ROTES KREUZ: Kurs für Krankenbegleitung

Palliative Care beschäftigt Fachleute wie Angehörige von unheilbar Kranken. Ab März gibt es einen Kurs für Laien.

Drucken
Teilen
Die Sektion Unterwalden des Schweizerischen Roten Kreuzes führt einen Kurs für Laien, wie Angehörige unheilbar Kranke betreuen können. (Symbolbild) (Bild: Keystone/Gaetan Bally)

Die Sektion Unterwalden des Schweizerischen Roten Kreuzes führt einen Kurs für Laien, wie Angehörige unheilbar Kranke betreuen können. (Symbolbild) (Bild: Keystone/Gaetan Bally)

Das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) Unterwalden bietet wieder einen Kurs an – erstmals zusammen mit der Begleitgruppe schwer kranker und sterbender Menschen Nidwalden. Palliative Care ist in aller Munde: Bund und Kantone fördern sie im Rahmen einer nationalen Strategie. Auch in Ob- und Nidwalden werden konkrete Massnahmen umgesetzt. Bereits zum vierten Mal lanciert das SRK seinen Kurs.

«Palliative Situationen sind zunehmend», sagt Christine ­Dübendorfer, Koordinatorin der Begleitgruppe. «Es ist sinnvoll, wenn Sterbebegleiterinnen und -begleiter, die oft nicht aus dem Pflegebereich kommen, Grundkenntnisse in Palliative Care ­haben.» Dieses Grundwissen vermittle Sicherheit.

Sieben Kurstage in zwei Monaten

«Das Konzept Palliative Care richtet den Fokus auf die Gesamtheit des Menschen», sagt Franziska Schöpfer, Leiterin Bildung und Entlastung beim SRK. Für alte oder unheilbar kranke Menschen stehe nicht zwingend die Wiederherstellung der Gesundheit im Vordergrund. «In der Palliative Care geht es vielmehr darum, dem Menschen, der Schweres erlebt, in besonderer Weise zu begegnen.»

Der Kurs wird von zwei Fachpersonen geleitet. Zwischen 15. März und 24. Mai sind sieben Kurstage zu sechs Stunden geplant. Der Kurs richtet sich an Laien, Pflegeassistenzpersonal sowie Pflegehelferinnen SRK, die sich mit Pflege und Begleitung und Betreuung von Menschen in der letzten Lebensphase beschäftigen. Inhalte sind Grundlagen der Palliative Care oder das Symp­tommanagement von Beschwerden. Auch kommen Spiritualität und rechtliche und ethische Grundlagen zur Sprache. Der Kurs findet im Kurslokal des SRK in Stans statt. (pd/red)

Hinweis

Weitere Auskunft und Anmeldung: SRK Unterwalden, Nägeligasse 7, Stans, Telefon 041 500 10 80, E-Mail: info@srk-unterwalden.ch.