Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

SCHIENENVERKEHR: Zentralbahn war 2009 fast immer pünktlich

2009 ist die Zentralbahn noch pünktlicher unterwegs gewesen als im Vorjahr. 97,5 Prozent der Züge hatten weniger als fünf Minuten Verspätung.

Die Züge der Zentralbahn (ZB) fuhren 2009 sehr pünktlich. Wie das Unternehmen mitteilt, trafen 88,2 Prozent der ankommenden Züge mit weniger als zwei Minuten Verspätung ein, 97,5 Prozent mit weniger als fünf Minuten Verspätung.

Damit hat die ZB laut Mitteilung die Pünktlichkeit gegenüber dem Vorjahr gesteigert. Damals hatten 87,5 Prozent der Züge weniger als zwei Minuten Verspätung, 97,2 Prozent weniger als fünf Minuten. Mit ein Grund dafür sei, dass die Bahn technische Schwierigkeiten beheben konnte, heisst es.

Auch in den Hauptverkehrszeiten (von 6.30 bis 8.30 Uhr und von 16 bis 18 Uhr) konnte die ZB 2009 die Pünktlichkeit steigern: 85,4 Prozent der Züge (2008: 85,1 Prozent) seien mit weniger als zwei, 97,3 Prozent der Züge (2008: 96,9 Prozent) mit weniger als 5 Minuten Verspätung eingetroffen.

ana

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.