SCHWINGEN: Die Spitzenpaarungen des Allweg-Schwinget

Von wegen Kehrausstimmung bei den Schwingern nach dem Kilchberg-Schwinget: Am kommenden Sonntag kommt es auf der Allweg-Kuppe zwischen Stans und Ennetmoos zu einem weiteren Kräftemessen.

Drucken
Teilen
Blick auf den Ring beim letztjährigen Allweg-Schwinget. (Bild: Robert Hess / Neue OZ)

Blick auf den Ring beim letztjährigen Allweg-Schwinget. (Bild: Robert Hess / Neue OZ)

Bei der 79. Austragung dieses traditionellen Schwingfestes treten 120 Schwinger aus dem Innerschweizer Schwingerverband sowie Gäste aus dem Nordwestschweizer Schwingerverband und dem Berner Schwingerverband an. Die Vertreter aus dem Kanton Schwyz sowie die gastgebende Sektion Nidwalden werden mit je 29 Athleten die grösste Mannschaft stellen.

Martin Rohrer aus Sarnen präsidiert in diesem Jahr auf dem Allweg das Kampfgericht. In dieser Funktion obliegt es ihm, die Spitzenpaarungen für den ersten Gang vorzunehmen. Dabei hat er folgende Paarungen zusammengestellt:
von Ah Benji - Lengacher Jonas
Mathis Marcel - Reusser Philipp
Nötzli Bruno - Scheuber Lutz
Nötzli Reto - Zimmermann Martin
Imfeld Peter - Marti Fabian

Los geht es am Sonntag um 8.30 Uhr

pd/rem