Schwinger-Hosen für einen guten Zweck versteigert

Anlässlich des Oberdorfer Ehrenpreises am Samstag, 25. Januar, wurden die beiden Schwinger Marcel Mathis und Lutz Scheuber gebührend verabschiedet und von der Gemeinde für ihre herausragenden Leistungen geehrt.

Drucken
Teilen
Hosen-Versteigerung für einen guten Zweck.

Hosen-Versteigerung für einen guten Zweck.

Bild: PD

(pd) Im Namen der beiden Schwinger wurden unter den Teilnehmenden und Fans zwei von Lutz Scheuber und Marcel Mathis signierte Schwingerhosen mit Oberdorfer Wappen versteigert, deren Erlös der KinderSpitex Zentralschweiz zugutekommt. Die beiden höchsten Gebote von 400 Franken (Herbert Agner) und 251.21 Franken (Benny Flühler) bekamen den Zuschlag. Die stolzen Besitzer konnten an diesem Abend die Hosen von Marcel Mathis und Lutz Scheuber entgegennehmen. Den beiden Schwingern ist bewusst, dass nicht alle Menschen die gleichen Voraussetzungen haben, um herausragende Leistungen im Leben zu vollbringen. Sie möchten deshalb mit der Spende jenen jungen Menschen einen Lichtblick bieten, die es schwieriger im Leben haben.

Grosszügige Spenden für Kinder

Insgesamt kamen an diesem Abend 1681.21 Franken zuhanden der KinderSpitex Zentralschweiz zusammen. Der Gemeinderat, das OK-Ehrenpreis, die beiden Schwinger und die KinderSpitex Zentralschweiz danken allen Teilnehmenden herzlich für die Spenden.

Aktuelle Nachrichten