SEEFELD: Maskierter überfällt in Buochs Serviertochter

Am Montagabend ereignete sich ein Raubüberfall auf einen Restaurationsbetrieb in Buochs. Der maskierte Täter bedrohte die Serviertochter und forderte sie auf, ihm Geld herauszugeben.

Drucken
Teilen
(Symbolbild Keystone)

(Symbolbild Keystone)

Etwa um 18.45 Uhr trat ein maskierter Mann in einen Restaurationsbetrieb bei den Sportanlagen Seefeld in Buochs ein und forderte die alleine anwesende Serviertochter mit den nicht akzentfrei gesprochenen Worten «Give me your money» (Gib mir dein Geld) unter Androhung von Gewalt auf, ihm Geld zu überlassen. Der Täter entnahm dem Portemonnaie das Notengeld und verschwand mit den erbeuteten 600 Franken durch die Eingangstüre des Restaurants in unbekannte Richtung, wie die Kantonspolizei Nidwalden mitteilt.

Die auf diese Meldung hin sofort eingeleitete Nahfahndung der Kantonspolizei Nidwalden blieb ergebnislos. Die Ermittlungen zur unbekannten Täterschaft sind am Laufen. Die Kantonspolizei Nidwalden bittet die Bevölkerung um sachdienliche Hinweise unter 041 618 44 66. Signalement des Täters: Zirka 20 Jahre alt, etwa 175 cm gross, schlank, schwarze Wollmütze mit zwei Löchern auf Augenhöhe, alte Skijacke, oben grau, unten dunkelblau, dunkelblaue oder schwarze Jeans und klobige, schmutzige Arbeiterschuhe.

scd