SEELISBERG: DNA-Analyse: Wolf ist aus Italien

Der Wolf, der im April in Seelisberg gesichtet worden ist, ist männlich und italienischer Abstammung. Dies zeigt eine DNA-Analyse.

Drucken
Teilen
Am 24. April 2016 wurde ein Wolf im Gebiet Wissig (Seelisberg) von einer Fotofalle erfasst. (Bild: Amt für Forst und Jagd, Jagdverwaltung Uri)

Am 24. April 2016 wurde ein Wolf im Gebiet Wissig (Seelisberg) von einer Fotofalle erfasst. (Bild: Amt für Forst und Jagd, Jagdverwaltung Uri)

Am 24. April wurde im Gebiet Wissig (Seelisberg) die Präsenz eines Wolfes mithilfe einer Fotofalle festgestellt. Vor Ort konnten zudem DNA-Proben gesammelt werden, schreibt der Kanton Uri in einer Mitteilung.

Das Laboratoire de Biologie de la Conservation de l'Université de Lausanne hat diese Proben nun ausgewertet. Es handelt sich dabei um einen männlichen Wolf italienischer Abstammung, der vorher noch nie in der Schweiz nachgewiesen wurde. Er erhält die Bezeichnung M68. Der aktuelle Aufenthaltsort der Wolfes ist nicht bekannt.

pd/zfo