SEELISBERGTUNNEL: Unfall im Seelisberg mit grossem Schaden

Am Nachmittag des Ostermontags hat sich im Seelisbergtunnel ein Unfall ereignet, bei dem eine Person leicht verletzt wurde. Der Sachschaden ist gross – und der Osterverkehr wurde sehr beeinträchtigt.

Drucken
Teilen
Die beschädigten Autos im Seelisbergtunnel. (Bild: Kantonspolizei Nidwalden)

Die beschädigten Autos im Seelisbergtunnel. (Bild: Kantonspolizei Nidwalden)

Der Unfall im Seelisbergtunnel ereignete sich um zirka 14.35. Wie die Nidwaldner Polizei in einer Mitteilung schreibt, fuhren ein Lieferwagen und ein Auto hintereinander in Richtung Norden. Aus noch unbekannten Gründen sei der Personenwagen auf den voranfahrenden Lieferwagen aufgefahren. Deshalb kollidierten beide Fahrzeuge massiv mit der Tunnelwand und blieben quer zur Fahrbahn stehen. Der genaue Unfallhergang sei noch Gegenstand weiterer Ermittlungen, so die Kantonspolizei Nidwalden.

Zur Bergung der Fahrzeuge und Reinigung der Fahrbahn musste der Tunnel für zwei Stunden gesperrt werden; anschliessend wurde er einspurig wieder geöffnet. Der Osterverkehr war dadurch beeinträchtigt. Die beschädigte Tunneleinrichtung wurde provisorisch gesichert, heisst es.

pd/kst