Sekundenschlaf: Autolenkerin baut Unfall

Auf der Autobahn A2 in Buochs hat eine Autofahrerin einen Selbstunfall verursacht. Sie war am Steuer kurz eingenickt und kollidierte mit Lärmschutz-Einrichtungen.

Drucken
Teilen

Der Unfall geschah am Donnerstag, um zirka 14.15 Uhr, auf der Autobahn A2 in Buochs, wie die Kantonspolizei Nidwalden mitteilte. Die Lenkerin fuhr in Richtung Süden. Vor der Ausfahrt Buochs nickte sie kurz ein (Sekundenschlaf) und stiess mit den Lärmschutz-Einrichtungen zusammen. Sie konnte ihr Fahrzeug schlussendlich auf dem Pannenstreifen zum Stillstand bringen.

Der Rettungsdienst brachte die Autofahrerin zur ärztlichen Kontrolle ins Kantonsspital nach Stans. Der Sachschaden ist beträchtlich.

pd/ks