So bunt war die Kinderfasnacht in Stans

Das Fasnachtsfieber packt auch die Jungen und ganz Jungen. Sie sorgten für einen farbenfrohen Umzug mit vielen Highlights.

Drucken
Teilen
Kleine Trolle am Kinderumzug in Stans. (Bild: Geri Wyss/Neue NZ)

Kleine Trolle am Kinderumzug in Stans. (Bild: Geri Wyss/Neue NZ)

Nicht nur die Grossen, auch die Kleinen können mit ihren Familien für eine tolle Fasnacht sorgen. Den Beweis traten sie gestern einmal mehr an – am traditionellen Kinderumzug in Stans. Schon lange vor dem Start um 15 Uhr reihten sich die zahlreichen Fasnachtsgruppen mit ihren Wagen in der Nägeligasse ein, brachten die Fasnachtswagen in Stellung, rückten ihre Verkleidung zurecht. Und dann gings los. Schlag auf Schlag erfreuten, begeisterten, erstaunten, entzückten die mit viel Aufwand und Liebe gestalteten Sujets die zahlreichen kleinen und grossen Zaungäste entlang der Umzugsroute. Der Fantasie bei der Wahl des Mottos waren keine Grenzen gesetzt: «Star Wars»-Figuren, Indianer samt ihrem Tipi waren zu bewundern. Ikea-Einkaufstaschen im typischen Gelb-Blau zogen ebenso die Blicke auf sich wie Micky Maus und Goofy.

Bild: Geri Wyss / Neue NZ
38 Bilder
Bild: Geri Wyss / Neue NZ
Bild: Geri Wyss / Neue NZ
Bild: Geri Wyss / Neue NZ
Bild: Geri Wyss / Neue NZ
Bild: Geri Wyss / Neue NZ
Bild: Geri Wyss / Neue NZ
Bild: Geri Wyss / Neue NZ
Bild: Geri Wyss / Neue NZ
Bild: Geri Wyss / Neue NZ
Bild: Geri Wyss / Neue NZ
Bild: Geri Wyss / Neue NZ
Bild: Geri Wyss / Neue NZ
Bild: Geri Wyss / Neue NZ
Bild: Geri Wyss / Neue NZ
Bild: Geri Wyss / Neue NZ
Bild: Geri Wyss / Neue NZ
Bild: Geri Wyss / Neue NZ
Bild: Geri Wyss / Neue NZ
Bild: Geri Wyss / Neue NZ
Bild: Geri Wyss / Neue NZ
Bild: Geri Wyss / Neue NZ
Bild: Geri Wyss / Neue NZ
Bild: Geri Wyss / Neue NZ
Bild: Geri Wyss / Neue NZ
Bild: Geri Wyss / Neue NZ
Bild: Geri Wyss / Neue NZ
Bild: Geri Wyss / Neue NZ
Bild: Geri Wyss / Neue NZ
Bild: Geri Wyss / Neue NZ
Bild: Geri Wyss / Neue NZ
Bild: Geri Wyss / Neue NZ
Bild: Geri Wyss / Neue NZ
Bild: Geri Wyss / Neue NZ
Bild: Geri Wyss / Neue NZ
Bild: Geri Wyss / Neue NZ
Bild: Geri Wyss / Neue NZ
Bild: Geri Wyss / Neue NZ

Bild: Geri Wyss / Neue NZ

Von Unterwasserwelt bis ins All

Düstere Gestalten wie Hexen wechselten sich ab mit herzigen Zwerglein oder farbenfrohen Hippies, die mit einem bunt bemalten Bus unterwegs waren. Die Unterwasserwelt wurde ebenso thematisiert wie die Raumfahrt. Die Guuggenmusigen steuerten den unverzichtbaren fasnächtlichen Sound bei. Sie brachten später den Stanser Dorfplatz am zweitletzten Fasnachtstag nochmals so richtig zum Kochen.

Matthias Piazza