Serie

Sommerserie «Die kleine Bahn»

In unserer Sommerserie «Die kleine Bahn» stellen wir eine Auswahl der zahlreichen kleinen Seilbahnen in Nidwalden vor.

Drucken
Teilen
Serie

Die Hammenbahn ist familiär und international zugleich

Die Hammenbahn in Emmetten ist eine der frühesten und steilsten Luftseilbahnen im Kanton Nidwalden. Seit mehr als 100 Jahren befördert sie die Milch der Familie Würsch ins Tal. Aber auch Gäste aus aller Welt schätzen die Bahn.
Romano Cuonz
Serie

15 Personen sind auf die Zingelbahn angewiesen

In horrendem Tempo und in schwindelerregender Höhe mit bis zu 150 Prozent Steigung kommt die Zingelbahn in nur 90 Sekunden ins Ziel. Das alles ohne Strom: Es braucht nur Wasser und eine Backenbremse.
Ruedi Wechsler
Serie

Die Brändlenbahn transportiert fast alles

Die Luftseilbahn Brändlen wurde vor knapp 40 Jahren von Familie Schmitter gebaut. Sie dient noch heute den Bauernfamilien, Gleitschirmfliegern, Wanderern und Schulkindern. Der Besitzer Ueli Schmitter schaut täglich, dass die Bahn reibungslos läuft.
Ruedi Wechsler
Serie

Das Herzstück der Musenalp

Die Musenalpbahn hat eine bewegte Geschichte hinter sich. 1952 erbaut, brannte sie 40 Jahre später vollständig aus. Die danach neu errichtete Bahn ist auch heute noch wichtig für Touristen und Einheimische.
Sepp Odermatt