Spitzenkoch vom Bürgenstock-Resort kreiert Menüs für Swiss-Passagiere

Seit Anfang September werden den Passagieren auf Swiss-Flügen Menüs serviert, die Mike Wehrle vom Bürgenstock-Resort kreiert hat. Vorausgesetzt, sie fliegen in der Business oder First Class. 

Drucken
Teilen

Die Fluggesellschaft Swiss greift bei der Auswahl ihrer Menus abwechslungsweise auf die Spezialitäten verschiedener Kantone zurück, in diesem Herbst ist der Kanton Nidwalden an der Reihe. Die Menus, die bis Anfang September in Swiss-Flügen serviert werden, wurden in Zusammenarbeit mit Mike Wehrle, Küchenchef im Bürgenstock Resort erstellt.

Mike Wehrle. (Bild: Corinne Glanzmann (Bürgenstock, 29. Mai 2017))

Mike Wehrle. (Bild: Corinne Glanzmann (Bürgenstock, 29. Mai 2017))

Mike Wehrle ist seit Anfang 2017 Culinary Director des Bürgenstock-Resorts. Wehrle habe auf «Authentizität, Frische und Qualität» geachtet. In den Genuss der Menüs kommen  die Fluggäste der Business- und der First Class auf Langstreckenflügen und ausgewählten Europaflügen.

Dabei werden auch Nidwaldner Spezialitäten serviert. Wehrle sagt: «Wir verwenden den Bürgenstöckler-Käse der Familie Bircher aus Obbürgen, den Dallenwiler Wymutschli der Käserei Odermatt oder die Engelberger Wurst der Metzgerei Gabriel aus Wolfenschiessen». 

In der Business Class können die Gäste als Vorspeise Lachsforellen-Tataki mit Kürbis und Kerbelwurzel sowie Pommery-Senf-Sauce degustieren. (Bild: Swiss)

In der Business Class können die Gäste als Vorspeise Lachsforellen-Tataki mit Kürbis und Kerbelwurzel sowie Pommery-Senf-Sauce degustieren. (Bild: Swiss)

Die Gäste in der First Class geniessen als Hauptspeise Kalbsfilet mit schwarzer Trüffelsauce, Tobinambur, Schwarzwurzel und Marroni (Bild: Swiss)

Die Gäste in der First Class geniessen als Hauptspeise Kalbsfilet mit schwarzer Trüffelsauce, Tobinambur, Schwarzwurzel und Marroni (Bild: Swiss)

Passagiere in der First Class geniessen als Dessert eine Schokoladen-Marquise mit pochierter Birnen und Vanilleglacé sowie karamellisierten Haselnüssen (Bild: Swiss)

Passagiere in der First Class geniessen als Dessert eine Schokoladen-Marquise mit pochierter Birnen und Vanilleglacé sowie karamellisierten Haselnüssen (Bild: Swiss)

Weine aus dem Kanton Luzern

Da das Weinangebot im Kanton Nidwalden begrenzt ist, stammt der Wein aus dem Thurgau, dem Wallis sowie dem Kanton Luzern. So kommen die First-Class-Passagiere in den Genuss des Pinot Merlot Barrique 2016 von der Brunner Weinmanufaktur in Hitzkirch. (rem)