SPORTCENTER REX: Die Landbesitzerin hält jetzt sämtliche Aktien

Das Land in Stans gehört ihr bereits. Nun hat Agnes Niederberger auch sämtliche Aktien des Sport- und Freizeitcenters Rex übernommen.

Drucken
Teilen
Das Sport- und Freizeitcenter Rex in Stans. (Bild Corinne Glanzmann/Neue NZ)

Das Sport- und Freizeitcenter Rex in Stans. (Bild Corinne Glanzmann/Neue NZ)

Die rund 20 Aktionäre hatten im Vorfeld ihr Einverständnis gegeben, am Dienstag wurde an der Generalversammlung des Sport- und Freizeitcenters Rex der Schritt vollzogen: Landbesitzerin Agnes Niederberger ist nun alleinige Inhaberin sämtlicher Aktien. Sie und ihr Verwaltungsratskollege Elmar Wohlgensinger hielten bereits davor den grössten Anteil am Aktienkapital von total 2,5 Millionen Franken.

Der Entscheid Niederbergers, sämtliche Aktien zu übernehmen, kommt nicht von ungefähr. Der Baurechtsvertrag zwischen ihr und dem Sportcenter läuft im Juni 2011 aus. Im Prinzip brauchts nun keine Vertragsverlängerung mehr, da Verwaltungsrätin Niederberger selber alle Aktien hält. Die Landbesitzerin könnte demnach ab 2011 auch frei entscheiden, was mit dem Grundstück passiert. Sie kann die Besucher des Centers aber beruhigen: «Im Moment ist kein anderes Programm vorgesehen.»

Oliver Mattmann

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Mittwoch in der Neuen Nidwaldner Zeitung.