Stadt Luzern
Polizei zieht betrunkenen Lastwagenfahrer aus dem Verkehr

Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,06 Promille. Zudem verstiess der französische Chauffeur gegen ein weiteres Gesetz.

Drucken
Teilen

Die Luzerner Polizei hat auf der Thorenbergstrasse in Luzern einen betrunkenen Chauffeur gestoppt. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1.06 Promille, wie die Luzerner Staatsanwaltschaft mitteilt. Dem 52-jährigen Franzosen wurde die Weiterfahrt verboten, bis er ausgenüchtert ist.

Der Betrunkene wurde am Montagnachmittag erwischt. Bei der Kontrolle zeigte sich, dass er auch gegen die Arbeits- und Ruhezeitverordnung verstossen hat. Er musste ein Bussendepot von 1000 Franken hinterlegen. (mru)

Aktuelle Nachrichten