STANS: Auffahrunfall ist glimplich ausgegangen

Am Dienstagabend um 17:50 Uhr hat sich in der Autobahnausfahrt Stans Süd, Fahrtrichtung Süden, zwischen zwei Personenwagen ein Auffahrunfall ereignet. Eine Mitfahrerin ist dabei leicht verletzt worden.

Drucken
Teilen

Ein Personenwagenlenker befuhr mit seinem Fahrzeug die Ausfahrt Stans Süd und musste infolge einer stehenden Kolonne dann kurz anhalten. Die nachfolgende Personenwagenlenkerin beachtete dies zu spät und fuhr auf das Heck des Vorderwagens auf.

Dabei ist nur ein geringer Sachschaden entstanden. Die Beifahrerin des vorderen Fahrzeuges klagte über Kopfschmerzen und Unwohlsein, wie die Kantonspolizei Nidwalden mitteilt.

scd