STANS: Auto überschlägt sich und landet auf dem Dach

Beim Länderpark in Stans hat sich ein schwerer Unfall ereignet. Der Autofahrer erlitt schwere Kopfverletzungen, nachdem sich sein Auto überschlagen hatte.

Drucken
Teilen
Das Auto landet beim Kreisel Länderpark auf dem Dach. (Bilder Kapo Nidwalden)

Das Auto landet beim Kreisel Länderpark auf dem Dach. (Bilder Kapo Nidwalden)

Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Kantonspolizei Nidwalden am Donnerstagmorgen gegen 4.45 Uhr. Der 29-Jährige war alleine auf der Stansstaderstrasse Richtung Stans unterwegs, als der Mann beim Kreisel Länderpark die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und auf die Böschung des Innenkreisel geriet.

Das Auto wurde dabei abgehoben und überschlug sich aufs Dach. Nach dem Kreiselausgang prallte das Auto mit der Stützmauer einer Fussgängerunterführung zusammen und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der Autofahrer verletzte sich am Kopf schwer und lag beim Eintreffen der Patrouille ausserhalb seines Fahrzeuges. Er wurde von Drittpersonen betreut. Er wurde mit dem Rettungsdienst ins Kantonsspital Luzern überführt. Der Personenwagen erlitt Totalschaden.

Für die Unterstützung des Rettungseinsatzes sowie die Reinigung der mit Fahrzeugteilen übersäten Unfallstelle wurde die Stützpunktfeuerwehr Stans aufgeboten. Infolge Verdachts auf Angetrunkenheit wurde beim Lenker eine Blut- und Urinprobe angeordnet. Der Führerausweis wurde ihm zuhanden der Administrativbehörde auf der Stelle abgenommen.

pd/rem