Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

STANS: Bahnschranke defekt nach Unfall

Beim Bahnübergang beim Bahnhof Stans ist es am Freitagabend kurz nach acht Uhr zu einem Unfall gekommen. Verletzt wurde niemand. An der Barriere entstand erheblicher Sachschaden.
Die Barriere wurde stark beschädigt. (Bild: Nidwaldner Zeitung)

Die Barriere wurde stark beschädigt. (Bild: Nidwaldner Zeitung)

Das Missgeschick geschah um 20.25 Uhr, als die Frau vom Dorfplatz herkommend auf der Tellenmattstrasse dorfauswärts fuhr, wie die Nidwaldner Kantonspolizei am Samstag mitteilte. Die stark beschädigte Schranke musste durch den technischen Dienst der Zentralbahn wieder instand gestellt werden. Der Zugverkehr wurde nicht beeinträchtigt. Es entstand erheblicher Sachschaden.

gub/pd/dvm

Beim Bahnübergang in Stans wurde die Barriere zur Seite gerissen. (Bild: Nidwaldner Zeitung)

Beim Bahnübergang in Stans wurde die Barriere zur Seite gerissen. (Bild: Nidwaldner Zeitung)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.