STANS: Bei der Autobahnausfahrt hats gekracht

Am Mittwoch ist es bei der Autobahnausfahrt Stans-Süd in Richtung Süden zu einer Auffahrkollision zwischen einem Motorrad und einem Auto gekommen. Durch den Unfall kam es auf der Autobahn in Richtung Süden zu Verkehrsbehinderungen.

Drucken
Teilen

Die Lenkerin eines Personenwagens und ein Motorradfahrer fuhren auf der Autobahn A2 in Richtung Süden. Bei der Ausfahrt Stans-Süd befuhren die beiden Fahrzeuge gegen 17.25 Uhr den Verzögerungsstreifen. Aufgrund von stockendem Verkehr musste die Autofahrerin ihr Fahrzeug abbremsen.

In der Folge kollidierte der Motorradfahrer mit dem Heck des vorausfahrenden Personenwagens. Dieser stürzte, wurde aber glücklicherweise nicht verletzt. Aufgrund des Unfalles konnte der Verkehr auf der Autobahn in Richtung Süden nur einspurig geführt werden, was auf der Autobahn zu Rückstau führte.

pd/nop