STANS: Beim Verlassen des Kreisels mit Velo kollidiert

Beim Verlassen des Kreisels Kreuzstrasse in Stans kollidierte ein 87-jähriger Autofahrer mit einer Velofahrerin. Die 66-Jährige wurde beim Unfall verletzt und musste vom Rettungsdienst in Spitalpflege gefahren werden.

Merken
Drucken
Teilen
Beim Unfall wurde die Velofahrerin verletzt. (Symbolbild Neue LZ)

Beim Unfall wurde die Velofahrerin verletzt. (Symbolbild Neue LZ)

Am Sonntag, ca. 13.10 Uhr, fuhren eine Velolenkerin und ein Automobilist fuhren von Oberdorf herkommend in den Kreisel Kreuzstrasse. Im Kreisel überholte der 87-jährige Autolenker die 66-jährige Velofahrerin und fuhr in Richtung Buochs aus dem Kreisel, wobei es noch im Kreisel zu einer Streifkollision kam.

Nach dem sich der Autolenker und seine Beifahrerin bei der Velolenkerin erkundigten, entfernten sie sich anschliessend von der Unfallstelle, wie die Kantonspolizei Nidwalden am Montag mitteilte.

Die Velofahrerin zog sich beim Unfall noch unbekannte Verletzungen zu und wurde mit dem aufgebotenen Rettungsdienst ins Kantonsspital Stans transportiert.

Der Sachschaden ist gering.

pd/zim