Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

STANS: Beträchlicher Sachschaden nach Auffahrkollision

Am Donnerstagmittag sind auf der Stanser Ennetbürgerstrasse zwei Autos aufeinander aufgefahren. Verletzt wurde niemand, aber es entstand beträchtlicher Sachschaden.
Bei der Kollision entstand gemäss Polizeiangaben ein beträchtlicher Schaden. (Bild: Symbol Archiv Neue LZ)

Bei der Kollision entstand gemäss Polizeiangaben ein beträchtlicher Schaden. (Bild: Symbol Archiv Neue LZ)

Der Unfall ereignete sich um zirka 12.40 Uhr im Bereicht Allmendhüsli. Gemäss Angaben der Nidwaldner Polizei bemerkte demnach ein 31-jähriger Autofahrer zu spät, dass vor ihm ein Auto abbremste, um abzubiegen. Es kam zur Auffahrkollision. Dabei wurden weder der 62-jährige Mann im Auto vorne noch jener im hinteren Auto verletzt. In dessen Fahrzeug wurden beide Airbags ausgelöst.

Die zwei beteiligten Männer wurden durch den Rettungsdienst untersucht. Beim Zusammenstoss entstand beträchtlicher Sachschaden, heisst es anschliessend.


pd/kst

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.