STANS: Brand in Coiffeurgeschäft – Frau evakuiert

In einem Coiffeurgeschäft in Stans ist ein Feuer ausgebrochen. Vier Personen mussten ins Spital gebracht werden.

Merken
Drucken
Teilen
Die Feuerwehr Stans bei den Löscharbeiten an der Nägeligasse. (Bild Feuerwehr Stans)

Die Feuerwehr Stans bei den Löscharbeiten an der Nägeligasse. (Bild Feuerwehr Stans)

Am Dienstag, 22. Juni, wurde der Einsatzzentrale der Kantonspolizei kurz nach 18 Uhr gemeldet, dass in einem Lagerraum eines Coiffeurgeschäftes in Stans ein Brand ausgebrochen sei. Die Stützpunktfeuerwehr Stans war laut einer Mitteilung der Kantonspolizei schnell mit 40 Angehörigen vor Ort und konnte das Feuer schnell unter Kontrolle bringen.

Wegen starker Rauchentwicklung konnte eine Frau im 4. Stock das Wohnhaus nicht mehr über die Treppe verlassen. Sie wurde durch die Feuerwehr über eine Schiebeleiter evakuiert.

Insgesamt wurden zwei Frauen und zwei Kinder mit der Ambulanz ins Nidwaldner Kantonsspital gebracht. Die Brandursache wird durch das Verhöramt Nidwalden und die Kriminalpolizei Nidwalden abgeklärt, Brandstiftung könne laut Mitteilung ausgeschlossen werden, es entstand hoher Sachschaden.

ana