STANS: Detonation in Stans wegen Feuerwerk

Am Dienstagmorgen wurde in Stans eine Feuerwerksbatterie angezündet. Dabei entstand leichter Sachschaden. Die Polizei sucht Zeugen.

Merken
Drucken
Teilen
Die abgebrannte Feuerwerksbatterie. (Bild: Kapo Nidwalden)

Die abgebrannte Feuerwerksbatterie. (Bild: Kapo Nidwalden)

Um zirka 05.10 Uhr am Dienstagmorgen wurde die Bevölkerung von Stans durch einen lauten Knall geweckt. Dieser wurde durch eine Feuerwerksbatterie ausgelöst, welche durch eine unbekannte Täterschaft im Gebiet Gräbli / Adlerried angezündet wurde. Die Batterie explodierte und brannte ab. Es entstand dabei leichter Sachschaden. Die aufgebotene Feuerwehr aus Stans konnte das Feuer rasch löschen. Gemäss Angaben der Herstellerfirma werden solche Feuerwerksbatterien nur bei grossen Feuerwerken verwendet und kontrolliert gezündet.

In diesem Zusammenhang konnte wenig später ein Lieferwagen beobachtet werden, welcher ohne Licht vom Werk „Müller Martini“ her über die Flurstrasse zur Ennetmooserstrasse und anschliessend in Richtung Stans wegfuhr.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kantonspolizei Nidwalden unter der Nummer 041 618 44 66 entgegen.

pd/spe