STANS: Gefährliches Überholmanöver führt zu Kollision

Am Dienstag kam es auf der A2 bei Stans nach einem gefährlichen Überholmanöver zu einem Unfall. Verletzt wurde niemand, und auch der Sachschaden ist gering.

Drucken
Teilen

Die Kollision ereignete sich um zirka 17.40 Uhr. Involviert waren zwei Autos, die beide auf der Autobahn A2 in Richtung Süden fuhren. Der Fahrer eines ausländischen Fahrzeugs beabsichtige, das korrekt auf dem Überholstreifen fahrende Auto rechts zu überholen. Es kam dabei zwischen den beiden Fahrzeugen zu einer seitlichen Kollision.

Wie die Nidwaldner Kantonspolizei weiter schreibt, wurde dabei glücklicherweise niemand verletzt. Der Sachschaden ist gering.

kst