STANS: Grüne Nidwalden nominieren Claudia Dillier

Die Grüne Partei Nidwalden hat ihre Kandidatin für die Regierungs­wahlen bekannt gegeben. Nominiert ist die 48-jährige Claudia Dillier aus Stans.

Drucken
Teilen
Claudia Dillier aus Stans. (Bild pd)

Claudia Dillier aus Stans. (Bild pd)

Erst im vierten Wahlgang fiel die Entscheidung, wie die Grüne Partei Nidwalden in einer Medienmitteilung vom Samstag bekannt gibt. Claudia Dillier konnte mit 39 zu 33 Stimmen für Amstutz die Nomination für sich entscheiden. 

Die anwesenden Mitglieder der Grünen gaben im ersten Wahlgang Claudia Dillier 30 Stimmen, Leo Amstutz 24 Stimmen und Conrad Wagner 22 Stimmen. Im zweiten Wahlgang erhielt Claudia Dillier 28 Stimmen, Leo Amstutz 24 Stimmen und Conrad Wagner 23 Stimmen. Damit schied Conrad Wagner für den nächsten Wahlgang aus.

Für den dritten Wahlgang wäre das absolute Mehr nötig gewesen, das weder von Claudia Dillier noch von Leo Amstutz erreicht wurde. Bei 74 eingegangenen Stimmzetteln hätte es für das absolute Mehr 38 Stimmen gebraucht. Dillier erreichte 34 Stimmen, Amstutz deren 37. Es wurden drei Stimmzettel leer eingereicht. Erst im vierten Wahlgang kam es zur Entscheidung zugunsten von Claudia Dillier.

Die Nominierte gehe in den Wahlkampf mit dem Slogan: «Mit Leidenschaft und Herz für ein grünes Nidwalden.»

ost