STANS: In Stans knallt es am Morgen gleich zweimal

Am (heutigen) Montag haben sich in Stans zwei Unfälle ereignet. Bilanz: Eine Verletzte und grosser Sachschaden.

Drucken
Teilen

Zur ersten Kollision kam es um 8,35 Uhr auf der Verzweigung Autobahnaus­fahrt Stans Süd – Buocherstrasse. Dies schreibt die Kantonspolizei Nidwal­den in einer Mitteilung. Die Lenkerin eines Personenwagens fuhr von Rieden herkommend auf der Buochserstrasse in Richtung Stans. Bei der Verzwei­gung kollidierte sie rechtwinklig mit einem von der Autobahnausfahrt kommenden Personenwagen.

Die fehlbare Lenkerin gab zu, das Rotlicht der Lichtsignalanlage missachtet zu haben. Verletzt wurde niemand, es entstand grösserer Sachschaden.

Die zweite Kollision ereignete sich um 9,05 Uhr auf der Autobahn A2 in Stans. Eine 32-jährige Motorradlenkerin kollidierte beim Spurwechsel vom Normal- auf den Ueberholstreifen mit einem überholenden Personenwagen. Sie kam dadurch zu Fall und verletzte sich. Der Rettungsdienst überführte die Motorradfahrerin ins Spital.

sab