STANS: Insider-Tipps gibts von der 80-Jährigen

Senioren an die Computer: 2013 belegten rund 160 Teilnehmer bei Pro Senectute Kurse über PC und Co. Besonders beliebt sind nach wie vor iPads

Marion Wannemacher
Drucken
Teilen
Schrecken vor der neusten Technik nicht zurück: Franz Zimmermann und Silvia Amstutz. (Bild Corinne Glanzmann)

Schrecken vor der neusten Technik nicht zurück: Franz Zimmermann und Silvia Amstutz. (Bild Corinne Glanzmann)

An den Pulten sitzen zehn wissbegierige Senioren aus Stans und Umgebung. Vor ihnen liegt einsatzbereit das neue iPad. Heute Nachmittag ist bei Pro Senectute Nidwalden der iPad-Grundkurs. Silvia Amstutz aus Stans hat ihres von ihrem Mann bekommen. «Ein bisschen Erfahrung habe ich damit gemacht», erzählt die 71-Jährige. Tischnachbar Franz Zimmermann aus Ennetmoos ist da schon weiter. Schliesslich haben ihm seine Kinder das iPad bereits vor einem guten Jahr zum Geburtstag geschenkt. Mails und Fotos senden, Zeitung und Bücher lesen übers iPad, das klappt prima.

Kurse sind im Trend

«Die iPad-Kurse sind bei den Senioren nach wie vor beliebt», weiss Brigitta Stocker, Geschäftsleiterin von Pro Senectute Nidwalden. Rund 160 Teilnehmer haben im vergangenen Jahr Computerkurse, Fortbildungen über iPads, iPhones, Smartphones oder E-Banking belegt. Sie selbst habe im vergangenen Jahr einen solchen Kurs belegt, erzählt Brigitta Stocker. Eine 80-Jährige sei so bewandert gewesen, dass sie ihr Tipps gegeben habe, berichtetet sie schmunzelnd. «Diese App müssen Sie unbedingt noch herunterladen und die hier ist gut», habe sie sie beraten.