STANS: Jugendliche besetzen Kindergartenpavillon

Rund 50 Jugendliche aus Nidwalden haben am Freitagabend den stillgelegten Kindergartenpavillon beim Pestalozzi-Schulhaus in Stans besetzt. Sie protestierten damit gegen das fehlende Angebot an Jugendräumen in Stans.

Drucken
Teilen
Jugendliche aus Stans und Umgebung besetzten den leer stehenden Kindergarten beim Schulhaus Pestalozzi. (Bild Oliver Mattmann/Neue NZ)

Jugendliche aus Stans und Umgebung besetzten den leer stehenden Kindergarten beim Schulhaus Pestalozzi. (Bild Oliver Mattmann/Neue NZ)

Nach Verhandlungen mit Vertretern der Schulbehörde haben sie das Lokal am Samstagabend um 22 Uhr wieder verlassen, nachdem ein Konzert mit etwa 70 Besuchern stattgefunden hatte. Zu Schäden am Gebäude oder Anzeigen bei der Polizei kam es nicht. Vor zwei Wochen hat der Stanser Schulrat entschieden, den Pavillon abzureissen.

Keine Räume für Jugendliche
Die Jugendlichen wollten mit der Aktion darauf aufmerksam machen, dass sie in Stans nach wie vor kein Jugendlokal zur Verfügung haben. Schul- und politische Gemeinde zeigen zwar Verständnis für das Anliegen, nicht jedoch für die Form des Protests. Diese Woche wollen alle involvierten Parteien zusammensitzen und nach Lösungen suchen.

red

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Montag in der Neuen Nidwaldner und der Neuen Obwaldner Zeitung.