Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

STANS: Junger Töfffahrer kommt bei Unfall ums Leben

Am Samstag ereignete sich auf der Stansstaderstrasse ein Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und einem Auto. Der Töfffahrer verlor dabei sein Leben, der Lenker des Autos wurde leicht verletzt.
Die Unfallstelle auf der Stansstaderstrasse mit den Fahrzeugen. (Bild: Kantonspolizei Nidwalden)

Die Unfallstelle auf der Stansstaderstrasse mit den Fahrzeugen. (Bild: Kantonspolizei Nidwalden)

Wie die Kantonspolizei Nidwalden am Samstagnachmittag schreibt, fuhr der 33-jährige Töfffahrer auf der Stansstaderstrasse von Stans nach Stansstad. Gleichzeitig wollte der Autofahrer von einer Tankstelle auf die Stansstaderstrasse gelangen und in Richtung Stans fahren. Es kam zur Kollision. Der Motorradfahrer zog sich dabei tödliche Verletzungen zu.

Die genaue Unfallursache werde nun durch die Nidwaldner Staatsanwaltschaft und Kantonspolizei abgeklärt. Im Einsatz hätten nebst Polizei und Staatsanwaltschaft ein Rettungsteam des Kantonsspitals, die Strassenrettung der Feuerwehr sowie ein Care Team zur Betreuung der Angehörigen gestanden. Die Hauptstrasse zwischen Stans und Stansstad war für mehrere Stunden für den Verkehr gesperrt, so die Polizei abschliessend.

pd/kst

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.